Veranstaltung mit der Autorin Anja Tuckermann


Anja Tuckermann und die Fachbereichsleiterin Frau Minderlein

Am Freitag, den 17.Juni 2011, versammelten sich etwa 40 Mädchen und Jungen der 9. und 10. Klassen des Wilmersdorfer Friedrich-Ebert-Gymnasiums im Spiegelsaal ihrer Schule. Die Berliner Autorin Anja Tuckermann, im Jahre 1994 selbst Preisträgerin von DAS ROTE TUCH, saß auf der Bühne. Sie las aus ihrem Buch "Mano. Der Junge, das nicht wusste, wo er war". Eingeladen hatte der Verein DAS ROTE TUCH e.V. im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe "Ehemalige Preisträger in die Schule". Die Jungen und Mädchen, sommerlich gekleidet und schon ein wenig in Ferienstimmung, hörten aufmerksam zu. Ihren Fragen merkte man an, wie sehr sie das Schicksal des Sintojungen Mano währens der Nazizeit und danach berührte.

 

Unsere Veranstaltungsreihe wird im Frühjahr 2012 fortgesetzt mit einem Besuch des vielfach ausgezeichneten Berliner Schriftstellers Klaus Kordon in einem Charlottenburger Gymnasium. DAS ROTE TUCH wurde Klaus Kordon 2007 verliehen.

Gisela Meunier